Archiv

“ÜBERWACH”!

http://www.uberwach.de/

5.11.07 13:07, kommentieren

Nachtgedanken

Nachtgedanken

Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Tränen fließen.

Die Jahre kommen und vergehn!
Seit ich die Mutter nicht gesehn,
Zwölf Jahre sind schon hingegangen;
Es wächst mein Sehnen und Verlangen.

Mein Sehnen und Verlangen wächst.
Die alte Frau hat mich behext,
Ich denke immer an die alte,
Die alte Frau, die Gott erhalte!

Die alte Frau hat mich so lieb,
Und in den Briefen, die sie schrieb,
Seh ich, wie ihre Hand gezittert,
Wie tief das Mutterherz erschüttert.

Die Mutter liegt mir stets im Sinn.
Zwölf Jahre flossen hin,
Zwölf lange Jahre sind verflossen,
Seit ich sie nicht ans Herz geschlossen.

Deutschland hat ewigen Bestand,
Es ist ein kerngesundes Land,
Mit seinen Eichen, seinen Linden
Werd ich es immer wiederfinden.

Nach Deutschland lechzt ich nicht so sehr,
Wenn nicht die Mutter dorten wär;
Das Vaterland wird nie verderben,
Jedoch die alte Frau kann sterben.

Seit ich das Land verlassen hab,
So viele sanken dort ins Grab,
Die ich geliebt - wenn ich sie zähle,
So will verbluten meine Seele.

Und zählen muß ich - Mit der Zahl
Schwillt immer höher meine Qual,
Mir ist, als wälzten sich die Leichen
Auf meine Brust - Gottlob! Sie weichen!

Gottlob! Durch meine Fenster bricht
Französisch heitres Tageslicht;
Es kommt mein Weib, schön wie der Morgen,
Und lächelt fort die deutschen Sorgen.


Heinrich Heine

13.11.07 14:47, kommentieren

Heimweh

heimweh,ich hab heimweh nach chemnitz.

dagegen hilft auch webcam gucken nicht mehr.

ich will nach hause..........für immer.

14.11.07 00:29, kommentieren

Aufreger

ha regt sich doch echt der olle sack auf,das ich mit ihm nicht könne.

hallo,wenn er die einfachsten rgeln von hygiene und sauberkeit anwenden tät,könnt ich vieleicht.

ach nee ......ich könnt nicht.der eckel ist einfach zu groß.

sollt ich dem L-A-G stecken das er sich bei anderen beschwert,das wir seine wohnung haben?wir wollten die nicht,der hat sie uns aufgeschwatzt.
ja so hat man alles schön unter kontrolle!
wenn ich könnte wie ich wöllte.......ich würd sofort ausziehen.zurück in mein geliebtes chemnitz.



o.k. 80 isser ja nun schon. warten wir ab und trinken tee.




1 Kommentar 14.11.07 13:24, kommentieren

Auch ich bin…

Keine Zielgruppe

14.11.07 14:26, kommentieren

*grmpf*

ich reg mich immer noch über den ollen datter auf.

logo das ,gerad wenn man es bräuchte,keiner da ist zum reden.

mit dem L-A-G kann man darüber nicht sprechen,er hält dann eh zu seinem vater und neigt dazu alles zu verharmlosen.

o.k. bleibt mir blos der blog.

ach am liebsten würd ich sofort hier weggehen.sofort.

16.11.07 08:01, kommentieren

schön

geburtstag vom kleinen mann nachgefeiert.andrea war auch da und das war schön.
auch wen der L-A-G  die ganze zeit mit einer mega fre... rumgelaufen ist.
na ja ich muß mir ja nur den datter betrachten um zu sehen das er aus einer arg seltsamen familie stammt.
zum datter kommt rein gar niemand.ja wenn man so seltsam durch das leben geht muß das dann wohl zwangsläufig so sein.

19.11.07 11:54, kommentieren